Gemäldeausstellung "Über Rostow und nicht nur“

20 November 2018
1266
0

Die Ausstellung des jungen Rostower Künstlers Alexander Savelinko wurde am 15. November im Regionalen Kunstmuseum (Rostov-on-Don, Pushkinskaya st. 115) eröffnet.

Die Ausstellung zeigt Gemälde verschiedener Genres: Handlung, Landschaft, Porträt und Stillleben. Viele Werke werden zum ersten Mal ausgestellt.

Nach Angaben des Autors sind die Hauptgegenstände dieser Ausstellung Genre-Werke aus der Serie „Rostov Kontraste“. Dieser Zyklus basiert auf den Bildern gewöhnlicher Bewohner der Stadt Rostow am Don mit ihren Problemen, Freuden, Enttäuschungen, einzigartigen und oft widersprüchlichen Charakteren.

Diese Werke sind mit bestimmten Symbolen und paradoxen Situationen gefüllt. Der Künstler versucht, trotz der Wahl recht scharfer sozialer Themen, diese mit einer gewissen Ironie und Dramatik zu zeigen, ohne dabei die Realität zu verzerren.

Eine wichtige Rolle spielt nun auch die Stadtlandschaft, die in der Vergangenheit die Arbeit von Alexander Savelinko bildete, und betont die Bilder der Hauptfiguren dieses Zyklus.

Die persönliche Ausstellung des Künstlers wird vom 15. November bis 16. Dezember 2018 im Regionalmuseum gezeigt. Öffnungszeiten von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Alexander Savelenko - Maler, Grafiker, Mitglied der Union der Künstler Russlands. Geboren am 6. Februar 1986. Er lebt und arbeitet in Rostow am Don. Teilnehmer von mehr als 120 russischen und ausländischen Ausstellungen, Gewinner prestigeträchtiger Wettbewerbe und Auszeichnungen. 5 Einzelausstellungen. Einer der Gründer des Kreativteams "ON EARTH". Die Werke von Alexander Savelenko befinden sich in Museen und Privatsammlungen in Russland, der Türkei, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, den USA und China. Seit 2012 - Lehrer für Malerei, Zeichnung und Komposition an der Rostower Kunstschule, benannt nach MB. Grekov.

 


Zurück

Einen Kommentar hinzufügen


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.
Sei der Erste, der etwas kommentiert.