Das Skelett einer alten Wal-Archeosette wurde im Asow-Museum-Reservat gezeigt

19 Februar 2018
1569
0

Im historischen, archäologischen und paläontologischen Museum von Asow am 16. Februar wurde das Skelett eines uralten Wal-Urbaus, das vor 40 Millionen Jahren lebte, erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der offizielle Name des Tieres ist das "Wal-Archeocelet", im Moment ist sein Skelett das einzige in Russland.


Seine Überreste wurden zufällig am Tsimlyansk-Stausee von einem ortsansässigen Bewohner entdeckt, der den Fund im Museum gemeldet hatte. Neun Jahre waren für Paläontologen nicht nur notwendig, um zu untersuchen, sondern auch, um das Gesicht des ältesten Repräsentanten der Erde nachzubilden.

Jetzt nahm sein Skelett einen würdigen Platz in der Exposition des Asow-Museums-Reservats ein.


Zurück

Einen Kommentar hinzufügen


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.
Sei der Erste, der etwas kommentiert.