Die Regierung der Region Rostow hat die besten Vertreter der Tourismusindustrie ausgezeichnet

24 November 2017
513
0

Am 22. November fand die feierliche Verleihung der Preise des regionalen professionellen Wettbewerbs "Leaders der Tourismusindustrie des Don" statt. Im Namen des Gouverneurs der Region Rostow Vasily Golubev wurde das Treffen von dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung Maxim Papushenko begrüßt.

Daran erinnern, dass in diesem Jahr der professionelle Wettbewerb in 10 Nominierungen unter Reiseveranstaltern (Reisebüros) des nationalen und internationalen Tourismus, Hotels in allen Kategorien und Führungen statt. Die Gewinner erhielten die vom Gouverneur Wassili Golubev unterzeichneten Diplome der Regierung der Region Rostow und eine finanzielle Entschädigung. Der gesamte Preisfonds im Jahr 2017 betrug 325 Tausend Rubel.

Maxim Papuschenko dankte den Vertretern der Tourismusindustrie für ihren Beitrag zur Entwicklung der Branche.

  

"Die Ergebnisse Ihrer Arbeit sind ein wichtiger Beitrag zur Wirtschaft des Don. Der Anteil des Tourismus in der Region Rostow in der Gesamtmenge von GRP ist mehr als 12 Milliarden Rubel, - sagte er. - Die Regierung der Region vertraut auf die Tourismusindustrie als eine vielversprechende Richtung der Entwicklung, Don Tourismus hat ein großes Potenzial für weiteres Wachstum. "

Laut Experten hat sich unser Gebiet als Touristenziel zu einer auffälligen Region entwickelt. Der jährliche Touristenstrom in die Region übersteigt konstant 1 Million Menschen.

Eine der Stärken des touristischen Potenzials der Region ist der Event-Tourismus. Kürzlich trat die Region Rostow in die Gold League des National Ratings für die Entwicklung von Event-Tourismus. Auch dieses Jahr ist unsere Region in das Projekt "Gastronomische Landkarte Russlands" einbezogen.

Als Referenz. Eventive touristische Veranstaltungen in der Region Rostow im Jahr 2017 sammeln eine Rekordzahl von Besuchern. Zum Beispiel, das Festival "Die Verteidigung von Taganrog im Jahre 1855" sammelte 20 Tausend Menschen, das 10. Jubiläum ethnographische Festival "Don Vine" - 22 Tausend.

  

  

  

 


Zurück

Einen Kommentar hinzufügen


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.
Sei der Erste, der etwas kommentiert.